Funktionen

Funktionen Dezentrale, verteilte Erstellung von Inhalten ohne HTML-Kenntnisse

Die intuitive, browserbasierte und mausgesteuerte Oberfläche bietet gerade Benutzern, die über keine HTML-Kenntnisse verfügen, die Möglichkeit, Webinhalte zu pflegen. Einfache Administration durch Zugriffsbeschränkung auf exakt definierte Inhalte. Automatisierte Publikation mit Festlegung der Zeitdauer der Veröffentlichung.

Nutzung bestehender Strukturen und Ressourcen

Vorhandene Datenbestände werden unabhängig von deren Gestaltung auf einfache Weise integriert. Während einige andere Anwendungen für das Web Content Management die Neustrukturierung vorhandener Inhalt sowie eine angepasste Gestaltung an das neue System erfordern.Zielorientierte, schnelle «Ad-hoc»-Seitengestaltung

Mit den Components können einzelne Elemente für eine Seite schnell erstellt und aktualisiert werden, ohne dass die übrigen Elemente davon betroffen sind. Die Anordnung der Komponenten kann bei der Erstellung von Content unabhängig von der ausgewählten Vorlage leicht verändert werden.

Verteilte Erstellung und gemeinsame Nutzung von Inhalten

Inhalte müssen nur noch einmal erstellt werden und können dann standortunabhängig (Internet, Intranet, Extranet) sowie plattformübergreifend (HTML, XML, WAP) für die gemeinsame Bearbeitung und Publikation genutzt werden.

Integration externer Partner

Programmierung von HTML-Seiten und Bearbeitung der Inhalte sind getrennt. Externe Ressourcen wie z.B. Agenturen oder HTML-Entwickler werden nur noch für ihre Kernkompetenzen eingesetzt. Die Kontrolle über die Inhalte bleibt beim Unternehmen. So lassen sich Zeit und Kosten sparen.

Integrierte Workflow-Funktionen
Die Informationsverarbeitung ist in vier Schritte unterteilt:

Erstellung – Entwicklung der Webinhalte

Kontrolle und Freigabe – das System übermittelt den Content an die für die Freigabe zuständige Person

Publikation – der Content wird für die festgelegte Zeit publiziert

Mitteilung – das System erinnert daran, wenn Inhalte von der Website genommen werden sollen. Die Redakteure können die Inhalte dann prüfen und ggf. aktualisieren.

Interaktives Medienarchiv

Verwaltung von Mediendaten für Webinhalte. Sämtliche Mediendaten können mit dem System archiviert und mit veröffentlichtem Content verknüpft werden. Überarbeitete Mediendaten werden dann in allen verknüpften Webseiten automatisch aktualisiert.

Unbegrenzte Anzahl von Benutzern

Die Anzahl der Benutzerplätze, die für die Arbeit eingerichtet werden können, ist unbegrenzt – ohne zusätzliche Kosten.